THOMAS TILLER

Moderation      Coaching      Teamentwicklung      Training      Beratung

Datenschutzerklärung

Stand: März 2018

1. Datenschutz auf einen Blick

Mein Umgang mit Ihren Daten und Ihre Rechte bei der Nutzung von www.tomtiller.de – Informationen nach Artikeln 13, 14 und 21 Datenschutz Grundverordnung (DSGVO)

Persönliche Daten, die Sie www.tomtiller.de beim Besuch dieser Webseite mitteilen, werden gemäß der Datenschutz Grundverordnung (DSGVO), dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und anderen gesetzlichen Bestimmungen, die für den elektronischen Geschäftsverkehr gelten, verarbeitet. In aller Kürze bedeutet das:

  • Ich erfasse, speichern oder verarbeiten keine Daten automatisiert.
  • Ich speichere und verarbeite Ihre Daten nur in dem Rahmen und nur zu dem Zweck, zu dem Sie mir die Daten zukommen lassen.
  • Ich behandel Ihre Daten absolut vertraulich und verkaufe oder gebe Ihre Daten nicht an dritte weiter.
  • Ich berichtige oder lösche Ihre Daten, sobald Sie mich über Ihren entsprechenden Wunsch informieren.
  • Ich gebe Ihnen jederzeit Auskunft über alle Daten, die ich über Sie gespeichert habe.

Für welche Angebote gilt diese Datenschutzerklärung?

Ich arbeite als freischaffender Moderator, Coach und Berater. In diesem Rahmen gelten die hier genannten Datenschutzrichtlinien für jeden Kontakt, den Sie und ich im Rahmen dieser Tätigkeit haben, egal ob es sich um Interessensbekundungen, vertraglich vereinbarte Leistungen oder sonstige Formen der Interaktion handelt.

Diese Datenschutzerklärung gilt für die elektronische Kommunikation und Information über die URL www.tomtiller.de und unter der Damain tomtiller.de

Folgende URLs werden auf www.tomtiller.de weitergeleitet, womit sie auch in die Gültigkeit dieser Datenschutzerklärung fallen:

  • www.thomas-tiller.de
  • www.thomas-tiller.com
  • www.moderne-nomaden.de
  • www.moderation-muenchen.de
  • www.integrale-moderation.de
  • www.integral-communication.net
  • www.integral-communication.com
  • www.books-never-written.com
  • www.booksneverwritten.de
  • www.booksneverwritten.eu
  • www.coachnetz.com
  • www.t-ti.de

Für alle E-Mail-Adressen zu den oben genannten Domains gilt: Sie werden an tt@tomtiller.de weitergeleitet.

2. Zuständigkeit

Wer ist für den Datenschutz verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?

Thomas Tiller
+49 177 296 06 51

Straß 6
84568 Pleiskirchen
StNr.148/154/60228

3. Die informationen und Regelungen im einzelnen

3.1. Welche Quellen und Daten nutzen ich?

Ich erhebe, speichere oder verarbeite keinerlei Daten automatisiert. Die einzigen personenbezogenen Daten, die ich speichere und verarbeite sind die, Die sie mir zur Erledigung der von Ihnen erteilter Aufträge zukommen lassen. Diese Daten können, wenn ich sie per E-Mail an die oben genannten Adressen erhalten auf dem E-Mail-Server bei meinem Provider (domainfactory) gespeichert werden. Ansonsten werden Ihre Daten nur lokal abgespeichert und nur zu den Zwecken verarbeitet zu dem Sie mir diese haben zukommen lassen.

im einzelnen sind die oben genannten Daten Namen, Stammdaten, Kontaktdaten, Daten zur Auftragserfüllung, Vertragsdaten und Rechnungsdaten.

3.2.Welche Daten werden automatisiert erhoben und wie werden diese verwendet?

Bei einem Besuch einer Seite unter www.tomtiller.de werden beim Provider (domainfactory) vom HTTP-Server automatisch die sogenannten Access-Daten in einem Access-Log gespeichert (Domain, IP-Adresse, Zeitpunkt, "Request", Status-Code, übertragene Bytes, "Useragent"). Diese Daten erhebt der Provider anonymisiert im Rahmen seiner gesetzlichen Verpflichtungen, verwendet sie nicht für eigene Zwecke und löscht die Daten nach drei Kalendertagen wieder. Die Daten gibt der Provider nicht an dritte weiter. Eine entsprechende Vereinbarung mit dem oben genannten Provider (Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO) liegt vor.

www.tomtiller.de speichert, sammelt oder logt keine Daten automatisiert mit und erstellt keine personenbezogene Nutzerprofile. www.tomtiller.de nimmt keine Analysedienstleistungen wie etwa Google-Analytics in Anspruch, stellt keine Verbindungen zu Sozialen Medien her (durch sogenannte Plugins), nutzt keine payment-Dienste, schaltet keine Werbung oder erhebt Daten dafür, stellt keine Webformulare zur Verfügung und versendet keine Newsletter, bietet keine Registrierung auf der Website an und verzichtet auch sonst auf alle Technologien, bei denen Ihre Daten automatisch oder automatisiert durch uns oder Drittanbieter von Dienstleistungen erhoben oder verarbeitet werden können. Ich gebe generell keine Daten an dritte weiter, außer ich erhalte für Ihre Daten Ihre ausdrückliche Erlaubnis in schriftlicher Form.

3.3. Was sind Cookies und wie werden diese auf www.tomtiller.de eingesetzt?

Cookies sind kleine Textdateien, die vom Webserver an Ihren PC verschickt und dort auf Ihrer Festplatte abgespeichert werden.

www.tomtiller.de verwendet keine Cookies. Das heißt, beim Besuch von www.tomtiller.de und allen Unterseiten werden keine Cookies auf Ihrer Festplatte gespeichert.

3.4. Wofür verarbeite ich Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

Ich verarbeite personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Im Einzelnen heißt das:

3.4.1. Aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO)

Soweit Sie mir eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten zum Zwecke der Vertragserfüllunge oder Lieferung anderweitig vereinbarter Leistungen erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit der Speicherung und zweckgebundenen Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden (Siehe Punkt 1). Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der DSGVO, also vor dem 25. Mai 2018, mir gegenüber erteilt worden sind.

Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

3.4.2. Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO)

Die Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 4 Nr. 2 DSGVO) erfolgt zur Erbringung der ertraglich vereinbarten Leistungen. Die weiteren Einzelheiten zum Zweck der Datenverarbeitung entnehmen Sie Bitte den jeweiligen Vertragsunterlagen.

3.4.4. Im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO)

Soweit erforderlich, verarbeite ich Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von mir oder Dritten. Beispiele:
- Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten;
- Verhinderung und Aufklärung von Straftaten;

3.4.4. Aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 Buchst. c DSGVO) oder im öffentlichen Interesse (Art. 6 Abs. 1 Buchst. e DSGVO)

Zudem unterliegt www.tomtiller.de, wie jede Website, und unterliege ich, wie jeder freischaffende Dienstleister, diversen rechtlichen Verpflichtungen und gesetzlichen Anforderungen. Die entsprechende Verarbeitung Ihrer Daten passiert nur dann, wenn diese rechtlichen Verpflichtungen und gesetzlichen Anforderungen eine Verarbeitung zwingend notwendig machen und nur zu diesem Zweck.

3.5. Wie sorge ich für den Schutz und die Sicherheit Ihrer Daten?

Ich, als Betreiber von www.tomtiller.de und als Moderator, Coach und Berater nehme den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Ich behandle Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Zur Übertragung der auf der Website gespeicherten Daten über das WWW und zur Übertragung von Daten zwischen dem E-Mail-Server unter tomtiller.de und meinen lokalen E-Mail-Clients nutzen die Server der Domain tomtiller.de ein SSL Zertifikat, sodass Ihre Daten verschlüsselt übertragen werden. Das bedeutet, dass die Daten auf legalem Weg nicht von dritten mitgelesen werden können.

www.tomtiller.de verzichtet komplett auf Webformulare zur Übertragung persönlicher Daten an mich, auf Analyse-Tools oder Analyse-Dienstleistungen, Plugins von sozialen Medienplattformen, Newslettersoftware oder -dienstleister, Paymentsoftware oder Zahlungsdienstleister, Registrierungsmöglichkeiten mit einer eigenen oder schon existierenden Kennung dritter Anbieter, Kommentarfunktionen, Onlinemarketing, Partnerprogramme oder sonstige Plugins und Tools.

Die Daten, die ich von Ihnen zur Erfüllung der vertraglich zugesicherten Leistungen erhalten haben, speichere ich lokal auf passwortgeschützten Rechnern und nur, solange dies gesetzlich notwendig ist.

Ich weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist trotz aller hier beschriebenen Vorkehrungen nicht möglich.

Als Moderator, Coach und Berater bin ich grundsätzlich zur Vertraulichkeit verpflichtet. Das gilt für alle persönlichen Informationen, die ich im Rahmen der in dieser Rolle stattfindenden Kommunikation von Ihnen erhalte, egal ob mündlich, schriftlich oder in elektronischer Form. Senden Sie mir persönliche Informationen in elektronischer Form und/oder auf elektronischem Wege zu, gehe ich von Ihrem Einverständnis aus, diese Daten für die Dauer der zu erbringenden Leistungen lokal und passwortgeschützt speichern zu dürfen. Erhebe ich die Daten selbst, so gilt i.d.R. dass ich die betreffenden Daten analog (handschriftlich) und schon bei der Erhebung anonymisiert erhebe, sodass von Dritten kein Zusammenhang zu Ihrer Person hergestellt werden kann. Alle im Rahmen von mir erbrachten Leistuntungen erhobenen persönlichen Informationen vernichte ich nach erbrachter, vertraglich vereinbarter Leistung, spätestens jedoch nach erfolgter Rechnungsstellung. Diese Daten werden nicht elektronisch erfasst oder gespeichert. Ausgeschlossen davon sind natürlich Kontakt-, Vertrags- und Zahlungsdaten, die ich physisch getrennt von den inhaltlichen persönlichen Daten aufbewahre, sodass kein Zusammenhang hergestellt werden kann. Die jeweilige Vernichtung dokumentier ich ab dem 25. Mai 2018 – also zum Inkrafttreten der DSGVO – wie vorgeschrieben schriftlich und anonymisiert mit. Sollte Sie und ich anderweitige Regelungen vereinbart haben, gelten diese.

3.6. Wer bekommt Ihre Daten?

Nur ich, außer es liegt eine anderslautende schriftliche Vereinbarung oder ein anderslautender, schrifticher Auftrag von Ihnen vor.

3.7. Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Ich speichere Ihre Daten nur für den Zeitraum des Vertragsverhältnisses. Danach werden die Daten gelöscht, außer es besteht durch Ihre Willenserklärung berechtigter Grund zur Annahme, dass in absehbarer Zeit ein Folgeauftrag von Ihnen zu erwarten ist.

Schließlich beurteilt sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, die zum Beispiel nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) in der Regel 3 Jahre, in gewissen Fällen aber auch bis zu dreißig Jahre betragen können.

3.8. Werden Ihre Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?

Nein, außer es geschieht auf Ihren ausdrücklichen und schriftlich fixierten Wunsch hin.

3.9. Welche Datenschutzrechte haben Sie?

Als betroffene Person haben Sie das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG – https://www.bfdi.bund.de).

Wann immer Sie von einem dieser Rechte Gebrauch machen wollen, nutzen Sie bitte die unter Nummer 2 "Zuständigkeit" angegebenen Kontaktmöglichkeiten. Eine formlose Anfrage genügt.

3.10. Besteht für mich eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Nein.

4. Datenschutz-Folgeabschätzung gemäß Artikel 35 DSGVO

4.1. Was ist eine Datenschutz-Folgeabschätzung?

Eine Datenschutz-Folgeabschätzung laut Artikel 35 DSGVO ist eine Abschätzung der Folgen und Risiken, die für die betroffenen Personen durch die Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten entstehen. Die DGSVO schreibt eine solche Folgeabschätzung vor, vor allem, wenn Daten gespeichert werden, die bei deren Verarbeitung oder Veröffentlichung gewollt oder ungewollt zum Beispiel eine Einschränkung der persönlichen Freiheitsrechte oder eine Diskriminierung der betroffenen Personen zur folge haben könnten. Eine solche Datenschutz-Folgeabschätzung ist ein sehr aufwändiger Prozess und wird nach standardisierten Risiko-Analyse-Verfahren und i.d.R. in Zusammenarbeit mit der Zuständigen Datenschutzbehörde durchgeführt.

4.2. Haben ich als Moderator, Coach und Berater und/oder als Betreiber von www.tomtiller.de eine Datenschutz-Folgeabschätzung durchgeführt?

Ich sehe mit folgender Begründung keine Notwendigkeit für die Durchführung einer Datenschutz-Folgeabschätzung gemäß Artikel 35 DSGVO:

Ich erhebe oder verarbeitet weder als Moderator, Coach und Berater noch als Betreiber von www.tomtiller.de Daten in einer Form, die speziell unter DSGVO Artikel 35, Ziffer 3 fallen oder speichert, bzw. Daten, die unter in DGSVO Artikel 9 und/oder Artikel 10 genannten Datenkategorien fallen.

Zur Erklärung: Als Betreiber von www.tomtiller.de erhalte und speicher ich nur Namen, Stammdaten und Kontaktdaten, sowie auftrags- und vertragsrelevante Daten. Diese Daten werden weder im großen Maße automatisiert erhoben oder verarbeitet, noch stellen Sie eine Information dar, die im Normalfall für Kunden, Lieferanten oder Interessenten eine Einschränkung oder gar Gefährdung ihrer Persönlichkeitsrechte zur Folge haben, selbst dann nicht, wenn eine dritte Partei diese unrechtmäßig und ohne Einwilligung in Erfahrung bringen würde. In meiner Tätigkeit als Moderator, Coach und Berater erhebe ich i.d.R. keine persönlichen Informationen, die unter die in die in DGSVO Artikel 9 und/oder Artikel 10 genannten Datenkategorien fallen, da ich zum Beispiel keine Gesundheitsdaten, ethnische Herkunft, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit oder Informationen zu strafrechtlicher Verfolgung oder Straftaten in irgendeiner Form schriftlich oder elektronisch fixiere und/oder dokumentiere. Diese Informationen werden in vertraulichem Rahmen mündlich gegeben und nicht dokumentiert.

Wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben tue ich sowohl als Moderator, Coach und Berater als auch als Betreiber von www.tomtiller.de alles, um die Sicherheit Ihrer Daten als Kunde, Interessent und/oder Lieferant sicherzustellen.

5. Gültigkeit und Rechtswirksamkeit dieser Datenschutzerklärung

5.1. Gilt diese Datenschutzerklärung auch für Websites dritter auf die von www.tomtiller.de aus verwiesen wird (externe Links)?

Nein. Soweit auf Webseiten anderer Anbieter verlinkt wird, gilt diese Datenschutzerklärung nicht für deren Inhalte und deren automatisiertes erheben, speichern und verarbeiten von personenbezogenen Daten. Welche Daten die Betreiber dieser Seiten möglicherweise erheben, entzieht sich der Kenntnis und dem Einflussbereich des Betreibers von www.tomtiller.de. Informationen erhalten Sie im Datenschutzhinweis der jeweiligen Seite.

5.2. Rechtswirksamkeit

Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile dieses Textes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

  • © Thomas Tiller
  • +49 177 2960 651